Passend zum Wechsel der Jahreszeit und Übertritt in kühlere Tage ist es wieder an der Zeit, auch unsere Parfüms anzupassen. Statt leichten, sommerlichen Düften ist jetzt Zeit für holzige und rauchige Duftnoten. Wir bringen zwei Dufttrends, die Sie diesen Herbst/Winter unbedingt kennen müssen. Zum Nachkaufen gibt es die Düfte wie immer in unseren Parfümerien bzw. Drogerien.

DIOR J’adore Parfum d’eau

Kopfnote: Neroli

Herznote: Jasmin

Basisnote: Magnolie

Die neueste Kreation aus dem Hause Dior heißt J’adore Parfum d’eau. Ein Konzentrat aus Wasser und Blumen, das das ikonische florale Bouquet von J’adore hochpräzise zum Ausdruck bringt. Ein Duft mit Noten von Arabischem Jasmin, Neroli und Magnolie.

Zum ersten Mal erscheint ein Dior-Parfüm in einem weißen, matt-opaleszentem Flakon. Beim Versprühen heißt es: großzügig als Wolke, die die Haut umhüllt.

PACO RABANNE Fame

Kopfnote: Bergamotte, Mango

Herznote: Jasmin, Weihrauch

Basisnote: Sandelholz, Vanille

Paco Rabannes neueste Kreation heißt Fame, also Ruhm oder Bekanntheit und ist eine olfaktorische Ode an die Frau mit starkem Charakter & sinnlichem Wesen. Modern und zeitlos zeigt sich die Komposition, wenn feinster Jasmin auf saftige Mango und kraftvollen Weihrauch trifft.

Related Shops

Mehr Zum Thema

Porentief reine Haut

Mehr

Über Gua Sha & Jaderoller

Mehr

Starke Mähne: Tipps für gesundes Haar

Mehr

#shoppingcityseiersberg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden