fbpx

Als fitnessaffiner Mensch wird einem schnell unterstellt, sich ausschließlich gesund, also von Obst und Gemüse zu ernähren und sich kaum bis gar nicht auch einmal etwas zu gönnen.

Aber dem ist ganz und gar nicht so! Wer mit seinem Körper im Reinen ist, sich größtenteils ausgewogen ernährt und regelmäßig bewegt, kann mit bestem Gewissen auch Kuchen, Chips und Co. genießen.

Ich muss ehrlich sagen, wenn ich in die ShoppingCity Seiersberg gehe, habe ich meistens nicht vor, dort einen Salat zu essen (obwohl es da sicher auch Leckere gäbe), denn oft freu ich mich schon den ganzen Tag darauf, für ein paar Stunden den Alltag hinter mir zu lassen und überlege, wo ich mir zuerst was zum Essen holen werde.

So war es auch letzten Dienstag als ich am Abend, zufrieden, mit einem großen Grinser und einem gut gefüllten Bauch die ShoppingCity verlassen habe.

Was mir dieses Mal neben unglaublich leckeren Pommes ein Lächeln ins Gesicht zauberte waren die Teas vom neu eröffneten „Teeamo“  und ich gebe allen, die Bubble Teas lieben, den neuen „Teeamo” Shop mit einer Riesenauswahl an Tees, Sodas, Milk Shakes, Yogurt-Frappés, Smoothies und den verschiedensten Bubbles, als Tipp beim Besuch in der ShoppingCity.

Eigentlich war ich diesen Trend-Drinks ja ziemlich voreingenommen, da ich dachte, dass sie total künstlich schmecken und einfach nur süß seien.

ABER nicht nur ich war überrascht, sondern ganz besonders mein Freund Philipp. Wir haben einen Mango Fruit Tea mit Heidelbeer-Bubbles und eine Litchi Soda mit Mango-Bubbles bestellt und beide waren super erfrischend, fruchtig und durstlöschend. Außerdem kann man auch sein “Sweetness Level” und eine pflanzliche Milchalternative aussuchen! #vegan

Welcher Shop-Stopp bei meinem Shopping City Seiersberg Besuch auch nicht fehlen darf, ist der “Snack Shop”!

Wer’s gerne scharf mag, dem kann ich die Carolina Reaper von HERR’S sehr empfehlen. Für diejenigen, die Schärfe nicht so gerne mögen, sollte unbedingt “Cheetos” probieren, denn die lassen alle normalen Chips langweilig schmecken. Ich bin eher Team salzig als süß, aber wer Süßigkeiten gerne hat und mal was Neues probieren will, wird die Auswahl an amerikanischen Produkten dort super finden.

Zum Abschluss dachte ich mir, versuch doch mal was Neues und hol dir einen (veganen) Hotdog und Süßkartoffel Fries von “Crazys Dogs”. Es gibt super viele Varianten von Toppings und alle Veggies unter euch können einfach eine fleischlose Wurst auswählen.

Mein “Santa Monica” Hotdog war super lecker und empfehlenswert, aber für ein erstes Date ist das Hotdogessen weniger optimal, außer man nimmt sich selbst nicht zu ernst und will was zum Lachen haben. Die “Crazy Dogs” sind nämlich ziemlich groß und gut gefüllt, was ja was Positives ist, nur etwas schwieriger zum Essen ist.

Aja, für alle Burger-Fans habe ich gute Nachrichten: Es sperrt bald ein neuer Burgerladen in der Shopping City Seiersberg auf! Könnt ihr erraten welcher es ist? Ich bin gespannt, ob dieser meinem geliebten “Burgerista” Konkurrenz machen kann!  Wenn es soweit ist, werde ich für euch den Test machen und euch auf meinem Social Media Account in den Storys meine Erfahrung teilen!

Bis zum nächsten Mal,

Eure virginia.rox

 

Virginia Rox

Influencerin, Foodlover, Fitness Fan

Related Shops

Mehr Zum Thema

Systematisch lecker

Mehr

Tee-Trends für den Herbst

Mehr

Snack doch etwas Gesundes

Mehr