Fashion Talk mit Stilikone Silvia Schneider

 Stilvoll & charmant.

Dein Herz schlägt ja unter anderem für die Mode – hast du einen Stiltipp für die kühle Jahreszeit?

Ich bin ein großer Fan von schönen, sexy Stiefeln, weil sie eine gute Figur machen und für eine gute Haltung sorgen. Am besten kombiniert man sie mit einem längeren Rock, das ergibt ein super Outfit und erinnert mich immer an die 70er. Im Winter setze ich gerne auf kuschelige Materialien, dabei ist mir Qualität sehr wichtig. Ich liebe die Kombination von einem Wollpullover mit einem Seidenrock.

Stichwort Qualität und Shopping: Was sind denn deine Lieblingsshops in der ShoppingCity Seiersberg?

Ich mag alles (lacht). Ich mag es, dass man herkommt, alles auf einem Fleck hat und sich treiben lassen kann. Man geht von Shop zu Shop, verwöhnt sich zwischendurch mit einer guten Kosmetik, geht dann mal einen Kaffee trinken oder was Leckeres Essen und stattet dem einen oder anderen Juwelier noch einen Besuch ab. Und am Ende des Tages fährt man glücklich nach Hause.

Das Fest der Liebe steht ja quasi vor der Tür. Was verschenkst du denn gerne und was ist deine liebste Tradition zu Weihnachten?

Weihnachten ist für mich immer ein wunderschönes Fest und ich genieße vor allem die Ruhe, das gemeinsame Kochen und das Päckchenaufmachen. Geschenke sammle ich eigentlich das ganze Jahr über, dann habe ich nicht mehr diesen Einkaufsstress vor Weihnachten. Ich finde ein hochwertiger Schal, zum Beispiel aus Kaschmir, ist immer ein wunderbares Geschenk. Für Männer und Frauen. Außerdem bin ich ein großer Fan davon, Schmuck zu verschenken. Also liebe Herren, damit liegt ihr eigentlich nie falsch.

Vor Kurzem ist ja deine neue Modekollektion erschienen: Was kannst du uns dazu erzählen?

Es ist eine Kollektion ganz in Schwarz, die auch wieder die Schnitte der 40er und 50er hochleben lässt, jedoch sind sie etwas moderner gehalten. Die Designs sind sehr sexy und figurbetont, aber auch figurumschmeichelnd. Das Motto ist ein bisschen „elegant agent“. Also die Geheimagentin von heute, die würde genau diese Kollektion tragen. Wir haben Kleider, Hosen, aber auch einen Rock mit dem Namen „Who called the police?“. Die Namen der unterschiedlichen Outfits sind an das Motto angepasst.

Silvia Schneider

Modedesignerin, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin

 Stilvoll & charmant.

Dein Herz schlägt ja unter anderem für die Mode – hast du einen Stiltipp für die kühle Jahreszeit?

Ich bin ein großer Fan von schönen, sexy Stiefeln, weil sie eine gute Figur machen und für eine gute Haltung sorgen. Am besten kombiniert man sie mit einem längeren Rock, das ergibt ein super Outfit und erinnert mich immer an die 70er. Im Winter setze ich gerne auf kuschelige Materialien, dabei ist mir Qualität sehr wichtig. Ich liebe die Kombination von einem Wollpullover mit einem Seidenrock.

Stichwort Qualität und Shopping: Was sind denn deine Lieblingsshops in der ShoppingCity Seiersberg?

Ich mag alles (lacht). Ich mag es, dass man herkommt, alles auf einem Fleck hat und sich treiben lassen kann. Man geht von Shop zu Shop, verwöhnt sich zwischendurch mit einer guten Kosmetik, geht dann mal einen Kaffee trinken oder was Leckeres Essen und stattet dem einen oder anderen Juwelier noch einen Besuch ab. Und am Ende des Tages fährt man glücklich nach Hause.

Das Fest der Liebe steht ja quasi vor der Tür. Was verschenkst du denn gerne und was ist deine liebste Tradition zu Weihnachten?

Weihnachten ist für mich immer ein wunderschönes Fest und ich genieße vor allem die Ruhe, das gemeinsame Kochen und das Päckchenaufmachen. Geschenke sammle ich eigentlich das ganze Jahr über, dann habe ich nicht mehr diesen Einkaufsstress vor Weihnachten. Ich finde ein hochwertiger Schal, zum Beispiel aus Kaschmir, ist immer ein wunderbares Geschenk. Für Männer und Frauen. Außerdem bin ich ein großer Fan davon, Schmuck zu verschenken. Also liebe Herren, damit liegt ihr eigentlich nie falsch.

Vor Kurzem ist ja deine neue Modekollektion erschienen: Was kannst du uns dazu erzählen?

Es ist eine Kollektion ganz in Schwarz, die auch wieder die Schnitte der 40er und 50er hochleben lässt, jedoch sind sie etwas moderner gehalten. Die Designs sind sehr sexy und figurbetont, aber auch figurumschmeichelnd. Das Motto ist ein bisschen „elegant agent“. Also die Geheimagentin von heute, die würde genau diese Kollektion tragen. Wir haben Kleider, Hosen, aber auch einen Rock mit dem Namen „Who called the police?“. Die Namen der unterschiedlichen Outfits sind an das Motto angepasst.

Silvia Schneider

Modedesignerin, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin

Mehr Zum Thema

Fitter Shoppen: 5 Tipps von virginia.rox

Mehr